Fleischherkunft - Dem Verbraucher und dem Tierwohl verplichtet

Ein Kind streichelt ein Kalb.

Im Gegensatz zu Fleischprodukten aus dem Discounter, wissen Sie bei uns immer woher das Fleisch unserer Produkte stammt. Wir beziehen unser Fleisch grundsätzlich nur von ausgewählten regionalen Landwirten und von der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall. Die bäuerlichen Landwirtschaftsbetriebe Hohenlohes haben eine lange Tradition. Hier werden seit alters her Schweine und Rinder gezüchtet. Heute erzeugen die Mitgliedsbetriebe der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall Qualitätsfleisch vom Schwein, Rind und Kalb auf Grundlage verbindlicher Erzeugerrichtlinien.

Die Zucht

Sorgsame Auslese der gesündesten und fruchtbarsten Schweine und Rinder bildet die Grundlage. Pflege und Zuwendung der Bauern sorgen für das Wohlbefinden der Tiere. Es werden nur lokal gezüchtete und robuste Rassen eingesetzt.

Tierschutz und Haltung

Ein Rind auf der Wiese.

Die Schweine und Rinder werden in hellen und gut gelüfteten Laufställen gehalten. Die Qualitätsfleischprogramme der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall wurden allesamt von Öko-Test mit „sehr gut“ bewertet. 2005 haben die führenden Umwelt- und Tierschutzverbände der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall den Förderpreis Pro Tier verliehen.

Die Fütterung

Die Tiere bekommen nur bestes und gesundes Futter zum Fressen. Verboten sind Wachstumsförderer, Tiermehl und andere bedenkliche Stoffe. Das ist gut für die Tiere, gut für die Umwelt und gut für die Qualität unserer Produkte, denn das schmeckt man.

Unser Qualitätsversprechen

Wir pflegen mit der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall eine traditionelle Partnerschaft zwischen Metzger und Bauern, wie sie sich schon seit Generationen bewährt hat. Es gibt keinen Zwischenhandel. Die Nachvollziehbarkeit der Herkunft des Viehs und tiergerechte Erzeugung sind somit gewährleitstet.